Einen nachhaltigen Kaffee gefällig?

Published On: 7. September 2022|Categories: FairMates, HiMate Shorts|3,9 min read|

Du liebst es im Sommer, mit Freund:innen einen Kaffee trinken zu gehen und Ihr seid immer auf der Suche nach einem neuen Lokal? Wenn Dein Tag erst beginnt, wenn Du den ersten Kaffee trinkst und du gleichzeitig auf Nachhaltigkeit achten möchtest, dann haben wir 3 Spots in Berlin für Dich gefunden.
Drei Cafés, die sich perfekt dafür eignen, bei einem leckeren Getränk mit deinem oder deiner Mate zu planen, an welchem Event Ihr demnächst teilnehmen werdet. Hier zum HiMate Eventkalender, in dem Du viele spannende Events findest, bei denen Du andere Menschen, Kulturen und Lebensrealitäten kennenlernen kannst!

Kaffeebar

In der Kaffeebar gibt es, wie der Name schon verspricht, Kaffee und zudem selbst gebackenen Kuchen und belegte Brote für Dich. Die Betreiber:innen achten auf Nachhaltigkeit, indem sie den coffee to go in einem umweltfreundlichen Pfandbecher ausgeben, den Du bei Deinem nächsten Besuch einfach wieder mitnehmen kannst. Dazu haben sie auch ein sehr großes veganes Sortiment. Zudem sind auch alle Allergiker:innen hier gut aufgehoben, mit vielen glutenfreien Produkten. Die Kaffeebar findest Du in der Graefestraße 8.

Isla Coffee

Schon beim Eintritt in das Café wird die entspannte Atmosphäre spürbar. Es ist dekoriert mit verschiedenen Pflanzen und bietet Dir einen direkten Blick auf die Theke, auf der alle Getränke vor Deinen Augen zubereitet werden. Die Gründer:innen des Cafés setzen sich tagtäglich für Nachhaltigkeit und Zero Waste in ihrem Café ein. So wird auch auf eine faire Lieferkette geachtet. Das Isla Coffee findest Du in der Hermannstraße 37.

Fair Trade Kaffee ist zwar ein wenig teurer, bewirkt jedoch gutes!

Café Morgenrot

Das Café bietet sowohl veganen als auch vegetarischen Brunch und verschiedene lokale Produkte an. Hier findest du auch frisch gebackenen Kuchen. Auch hier sind alle Kaffee- und Teesorten im Sortiment mit dem Fairtrade Siegel versehen. Das Café Morgenrot findest Du in der Kastanienallee 85.

Was kannst Du tun?

Du kannst mit Deinem Einkauf viel bewirken. Wenn Du Kaffee für dich Zuhause kaufst, achte immer auf einen fair produzierten Kaffee. Wenn Du eine Kapsel-Kaffeemaschine besitzt, dann kannst Du auf wiederbefüllbare Kapsel umsteigen. Mehrere Milliarden Kaffee­kapseln wandern in Deutsch­land jedes Jahr in den Müll, die wiederbefüllbaren erfordern zwar etwas Geduld, jedoch leisten sie einen guten Beitrag für die Umwelt.

Wenn Du in ein Café gehst, dann suche Dir lieber ein kleines unabhängiges Kaffee raus als eine große Kette – zahlen wirst Du dasselbe.

Zu guter Letzt, bringe Deinen eigenen To-Go Becher mit oder kaufe Deinen Kaffee wenn möglich nur in einem wiederverwendbaren Becher!

In Deutschland werden jährlich circa 2,8 Milliarden Coffee-to-go-Becher verwendet und weggeworfen.

Fazit

Genieße Deinen Kaffee oder Tee, aber denke an Deinen Einwegbecher!

Lust auf mehr?

Du willst deinen Kaffee nicht alleine trinken? Dann teile diesen Artikel mit Deinen Mates!
Dir gefällt unsere Arbeit? Dann unterstütze uns doch mit einer Spende auf Betterplace!

AMINÉ

28. September, 20:00 - 23:30

ZOUJ

28. September, 20:00 - 23:30

Mehr Events

Sharing is caring