Lade Veranstaltungen

Die Schwerkraft scheint tatsächlich nur ein Mythos zu sein, wenn   die   Künstler:innen   der   mehrfach   preisgekrönten Kompanie Gravity & Other Myths aus Australien die Bühne betreten. 

Bereits 2019 haben sie unser Publikum mit ihrem besonderen Zirkusstil begeistert. Nun kehren sie mit ihrem neuesten Werk ins Chamäleon zurück. Konzeptionelle Raffinesse ist mittlerweile zu einem der Markenzeichen von Gravity & Other Myths geworden. In ihren Aufführungen entstehen nuancenreiche Bilderwelten, die durch hochenergetische Akrobatik-Choreografien zum Lebe erweckt werden.  Im Zentrum stehen jedoch immer wieder die Wärme und Persönlichkeiten der Künstler:innen, die gemeinsam ein eingeschworenes Ensemble bilden und uns mit viel Ehrlichkeit, Humor und Verletzlichkeit an ihrer Welt teilhaben lassen.

Das neue Werk von Gravity & Other Myths, The Mirror, ist physisch und konzeptionell die   bisher   anspruchsvollste   Herausforderung   der   Kompanie. Gemeinsam mit Regisseur Darcy Grant setzen sich die Künstler:innen mit der Idee der Selbstliebe auseinander und mit der Wertschätzung, die wir unserem äußeren gegenüber unserem inneren Selbst beimessen. 

Eine Produktion von Gravity and Other Myths

Ko-Produziert durch Chamäleon Berlin

Regie: Darcy Grant

Komponist: Ekrem Phoenix

Altersempfehlung: 12+

Inhaltshinweis: Das Stück befasst sich unter anderem mit Themen der Sexualität und enthält Darstellungen von Nacktheit.

Show um 21:30 Uhr

Einlass um 20:45 Uhr

Buchung bis spätestens 23.09.2022 um 10:30 Uhr möglich.

Share This Story, Choose Your Platform!

Nach oben